• Die Aktiengesellschaft ist das Flaggschiff unter den Liechtensteinischen Gesellschaften und kann für jeden erlaubten Zweck verwendet werden.

  • AG's werden hauptsächlich für kommerzielle Zwecke (Handelsgesellschaft) eingesetzt.
    Die Aktiengesellschaft erlangt Rechtspersönlichkeit mit ihrer Registrierung.

  • Das Mindestkaptial beträgt CHF 50,000.- und muss voll einbezahlt sein. Über das Mindestkapital hinausgehende Aktien müssen bei Subskription zu mindestens 25% des Nominales bezahlt werden.

  • Inhaberaktien sind möglich.

  • Das Öffentlichkeitsregister ist zwar öffentlich zugänglich, enthält aber keine Angaben zu Eigentumsverhältnissen oder Vermögen.

  • Aktiengesellschaft sind bilanz- und revisionspflichtig und müssen ihre Jahresrechnung bei der Steuerverwaltung einreichen.