Liechtensteinische Gesellschaften bezahlen eine Steuer von ca. 12,5% des steuerbaren Gewinns, mindestens CHF 1’800.00 pro Jahr.

Ausschüttungen werden in Liechtenstein in der Regel nicht besteuert.

Gesellschaftsformen, bei denen an die Stelle von Eigentumsrechten Begünstigungsrechte treten, sind möglich.

Liechtensteinische Gesellschaften sind mit einem Mindestkapital von CHF 50’000.00 bei der Aktiengesellschaft und CHF 30’000.00 bei allen anderen Gesellschaftsformen angemessen kapitalisiert.

Das Liechtensteinische Öffentlichkeitsregister kann von jedermann eingesehen werden.

Alle Gesellschaften sind bilanzierungspflichtig.