• Liechtenstein hat mit seinem Gesetz über Treuunternehmen (TrUG) 1928 das amerikanische Konzept des Business Trust übernommen.

  • Mit dem TrUG wurde auch ein Treuunternehmen neuen Typs geschaffen, welches eigene Rechtspersönlichkeit und beschränkte Haftung besitzt.

  • Ein Treuunternehmen kann von natürlichen oder juristischen Personen mit beliebigen Wohnsitz oder Sitz errichtet werden.

  • Es ist nur ein Treugeber erforderlich.

  • Der Treufonds beträgt mindestens CHF 30,000.00 und muss voll einbezahlt sein.

  • Der Treugeber kann sich bestimmte Rechte vorbehalten (Treugeberrechte), soweit er dadurch nicht ausschliesslichen Einfluss auf die Organisation und Geschäftsführung des Treuunternehmens erlangt.

  • Die Statuten können auch den Treuhänderrat zum obersten Organ bestimmen.

  • Der Treugeber kann gleichzeitig ein und unter bestimmten Umständen auch der einzige Treuhänder sein.

  • Das Treuunternehmen kann für ähnliche Zwecke wie die Anstalt verwendet werden.